Aron Völler
23 Apr 2021

Käthe, Königin der Rätsel

 

Traditionell schnüren die Freunde und Mitglieder der Kolpingsfamilie Hennen e.V. am 1. Mai zusammen ihre Wanderschuhe.

In diesem Jahr lässt die aktuelle Corona-Pandemie ein gemeinsames Wandern leider gar nicht zu, sodass sich das Programm

für den Feiertag dieser Gegebenheit einfach angepasst hat.

 

Wenn auch diesmal nicht gemeinsam unterwegs, so besteht doch die Möglichkeit am 01. Mai 2021 zu einem Spaziergang rund um Hennen.

Eine interaktive Aktion der Kolpingsfamilie Hennen, die mit Rätseln und Aufgaben gespickt ist, macht die Bewegung an der frischen Luft

für den eigenen Haushalt zu einer gelungenen Abwechslung zum Alltag.

Eine Teilnahme ist für alle interessierten Rätselfreunde möglich und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Gestartet werden kann am 01. Mai 2021 ab 10.30 Uhr am Parkplatz der katholischen Kirche Herz Jesu (Hinterausgang) in Hennen.

Ausgestattet mit Smartphone, Stift und Zettel können sich Groß und Klein in das spannende Abenteuer stürzen.

Käthe, die Königin der Rätsel fordert alle Rätselbegeisterten zum Duell.

„Ja, wer hätte es gedacht, dass es mich einmal nach Hennen verschlagen wird.

Aber ich habe Informationen über diesen Ort, die ihn für mich und mein Anliegen sehr attraktiv machen.“, verrät Käthe in einer kurzen Nachricht.

Wer mag, ist somit herzlich eingeladen, die grauen Zellen ein bisschen zu fordern.

 

 

 

WICHTIGER HINWEIS!

 

 

Bitte haltet euch an die aktuellen Coronaregeln,

an ausreichend Abstand

und an die Hygienebestimmungen.   

 

Die Wegstrecke beträgt ca. 3,2km

Die Wanderung mit Rätseln dauern ca. 1,5std

Ein Handy mit einer App zum QR-Code auslesen ist zwingen erforderlich. 

Nehmt bitte einen Stift und einen Zettel mit.

Der Weg und der Zugang zu den Rätseln ist barrierefrei und

ist somit auch für Rollstuhlfahrer*innen und Personen mit Kinderwagen zugänglich